Lieber Besucher

Sie sind offenbar noch mit dem Internet Explorer 6 unterwegs, einem veralteten Browser aus dem Jahr 2001.

Diesen Onlineshop kann mit diesem Browser nicht betrachtet werden

Nehmen Sie sich doch bitte eine Minute Zeit und installieren Sie einen modernen Browser wie den Firefox.

Vielen Dank!

Zahlungsarten

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit mit einer großen Bandbreite an Zahlungsarten bei uns einzukaufen. Auf dieser Seite möchten wir Ihnen einen kurzen Überblick geben, welche Zahlungsmittel von uns akzeptiert werden.

Vorkasse:

Sie zahlen einfach vorab und erhalten die Ware bequem bei Zahlungseingang nach Hause geliefert.

PayPal:

Wir liefern sofort nach Bestelleingang bequem zu Ihnen nach Hause. Sie werden direkt vom Warenkorb zu PayPal geleitet. Wenn Sie bereits PayPal Kunde sind, können Sie so sehr schnell Ihre Bestellung durchführen. Wenn Sie noch kein PayPal Konto haben, können Sie natürlich auch ein Konto anlegen, damit es beim nächsten Mal schneller geht.

Nachnahme:

Wir liefern sofort nach Bestelleingang bequem zu Ihnen nach Hause. Sie zahlen den Rechnungsbetrag bar an den Postboten. Die Nachnahmegebür beträgt 4,50€ + 2,00€ Servicegebühr, welche direkt an den Fahrer zu entrichten ist. (Diese Zahlungsart steht nur Kunden aus Deutschland zur Verfügung.)

Kreditkarte:

Wir akzeptieren Visa, Mastercard und Diners Club. Bitte beachten Sie, dass wenn Sie nicht aus Deutschland kommen, die Rechnungs- und Lieferadresse identisch sein müssen.

Rechnungskauf / Ratenzahlung:

1.) Rechnungskauf mit Klarna
Beim Kauf auf Rechnung mit Klarna bekommen Sie immer zuerst die Ware und Sie haben immer eine Zahlungsfrist von 14 Tagen.

Jetzt einkaufen - nach Erhalt der Ware zahlen!

In Zusammenarbeit mit Klarna bieten wir Ihnen die Rechnung als Zahlungsoption. Mit Klarna Rechnung müssen Sie niemals Ihre Kontodaten angeben, und Sie bezahlen erst, wenn Sie die Ware erhalten haben. So können Sie sicher und einfach einkaufen!

Ihre Vorteile

  • Erst kommt die Ware, dann wird bezahlt
  • Sie haben immer 14 Tage Zeit Ihre Rechnung zu bezahlen
  • Sie müssen keine Kontodaten preisgeben
  • Finanzierung möglich


Bei Zahlungsversäumnis werden eine Mahngebühr von 5,00 € sowie Verzugszinsen laut § 288 BGB fällig. Die Lieferadresse, die Hausanschrift und die Rechnungsadresse müssen identisch sein und innerhalb Deutschlands liegen. Klarna prüft und bewertet die Datenangaben des Konsumenten und pflegt bei berechtigtem Interesse und Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien. Sollte die Bonität des Konsumenten nicht gewährleistet sein, kann Klarna AB dem Kunden darauf die Zahlungsart auf Rechnung verweigern und muss auf alternative Zahlungsmöglichkeiten hinweisen.

Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit dem geltenden Datenschutzbestimmungen behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben. Klarna AB verwendet ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der angebotenen Dienste um eine Bonitäts- und Identifikationsüberprüfung sowie interne Analysen durchzuführen.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://klarna.de.

 


2.) Ratenzahlung mit Klarna
Bei dem Finanzierungsservice Klarna Ratenzahlung bekommen Sie ebenfalls zuerst die Ware. All Ihre Einkäufe werden dann auf einer Rechnung am Ende des nächsten Monats gesammelt. Sie können diese Rechnung dann in flexiblen Raten zahlen, aber auch jederzeit den Gesamtbetrag begleichen.

Ihre Vorteile

  • Sie bekommen die Ware immer bevor Sie bezahlt haben
  • Zahlen Sie mindestens 6,95 € /Monat oder 1/24 der Gesamtsumme
  • Sie müssen keine Kreditkartennummer oder Bankverbindung angeben
  • All Ihre Einkäufe werden auf einer Monatsrechnung gesammelt
  • Jetzt einkaufen - Ende nächsten Monats bezahlen
  • Monatliche Ratenkaufgebühr von 1,95 €, ungeachtet der Anzahl Ihrer Einkäufe
  • Sie können jederzeit auch den Gesamtbetrag begleichen und die Ratenzahlung damit beenden


Die vollständigen AGB zu Klarna Ratenzahlung können Sie hier herunterladen. Klarna prüft und bewertet die Datenangaben des Konsumenten und pflegt bei berechtigtem Anlass einen Datenaustausch mit anderen Unternehmen und Wirtschaftsauskunfteien (Bonitätsprüfung). Sollte die Bonität des Konsumenten nicht gewährleistet sein, kann Klarna AB dem Kunden darauf Klarnas Zahlungsarten verweigern und muss auf alternative Zahlungsmöglichkeiten hinweisen. Ihre Personenangaben werden in Übereinstimmung mit dem Datenschutzgesetz behandelt und werden nicht zu Werbezwecken an Dritte weitergegeben.
Hier erfahren Sie mehr zu Klarnas Datenschutzbestimmungen: Datenschutzbestimmungen ansehen